Jugend / Elterninformationen

Jugendliche und Waffen?

In Zeiten wachsender Gewaltbereitschaft Jugendlicher scheint es unlogisch diesem Altersbereich den Umgang mit Waffen zu ermöglichen. Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass unsere Jugendlichen die Gewehre und Pistolen nicht als Waffe sehen, sondern als Sportgerät. Kleine "Ballermänner" verlieren schnell die Lust am Schießen, da es eine Sportart ist, die größte Konzentration, Selbst- und Körperbeherrschung erfordert.

Die Mädels und Jungs trainieren ihr Selbstvertrauen und lernen sich bei Siegen und bei Niederlagen fair zu verhalten.

Bei Kindern und Jugendlichen ist es mittlerweile wissenschaftlich erwiesen, dass sich durch das Schießtraining die Leistungen in der Schule verbessern können, da die Kinder im Trainingsbetrieb insbesondere Konzentration erlernen.Informationen